Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

29.08.2013 Matteo - 500 Kämpfe mit sich und anderen!!!

Willkommen im Club!!!

Matteo in action!!!

Mit Kachel!

Hoppegarten 2013

Mannschaftsmeisterschaften 2012

Berliner Meister 2011!

SommerCamp 2010!

Matteo 2010!

Matteo und Nike 2010!

2009 - Show zur DM-Eröffnung!

Mika und Matteo 2007!

Seinen 500. Kampf bestritt er am 01. Juni bei der BEM u15, es war der Kampf um Bronze. Er war zu diesem Zeitpunkt ziemlich genau zwölf Jahre und sieben Monate.

An seinem siebten Geburtstag legte er seine erste Judo-Prüfung ab - weiß-gelb Gurt!
Bereits Anfang 2008 folgten die ersten Wettkampferfolge. Er gewann einige Turniere, auch gleich in Lübeck. Bei der BEM u11 im Juni wurde er Fünfter bis 27 kg und im November holte er mit der u11-Mannschaft seinen ersten Berliner Meistertitel!

2009 holte er schon Silber bei der Berliner Meisterschaft. Unter allerlei Turniererfolgen ragte sicher der Sieg beim HT16-Cup heraus! Mit der Mannschaft wurde er erneut Meister und zum Jahresende gewann er noch die Bremen Open.

2010 wurde er erneut Berliner Vizemeister (u12, -33 kg). Mit dem u12-Team holte er Bronze.

2011 wurde er endlich Berliner Einzelmeister (u12, -37 kg), in der u14 wurde er Vizemeister. Auf der NODEM u14 folgte ein toller fünfter Platz. In Lübeck und beim HT16-Cup gewann er, beim Tuzla-Cup holte er Bronze.
Die u12-Mannschaft wurde Berliner Meister, die u14 Vizemeister. Bei der NODVMM kam Platz sieben heraus.
Allein 2011 kam er auf 110 Kämpfe, knackte fast den absoluten Rekord von 112 Kämpfen, den Jonas 2004 aufgestellt hat!

2012 startete er so richtig durch! Beim bundesweiten ega-Cup u13 in Erfurt siegte er bis 40 kg! Beim Mondeo Cup (u15) holte er Bronze. Beim HT16-Cup war er auch nicht zu schlagen.
Bei der BEM u14 gewann er Bronze, doch bei der NODEM war er ganz vorn!
Mit der u14-Mannschaft wurde er Berliner Meister, bei der NODVMM folgte Bronze!

In diesem Jahr (mittlerweile Blaugurt) gewann er traditionell in Lübeck, beim HT16-Cup holte er Bronze, wie auch bei der BEM 14 (-46 kg). Und bei der NODEM konnte er seinen Titel erfolgreich verteidigen!

Bei der BEM absolvierte er dann auch im Kampf um Bronze seinen 500. Kampf, den er mit Yuko gewann!

Herzlichen Glückwunsch, Matteo!!!

Das ganze RANDORI-Team gratuliert Dir!!!


Fünfmal Berliner und zweimal Nordostdeutscher Meister sind ja ein guter Anfang!
Wir sind gespannt, wie es dann bei 1000 Kämpfe aussieht... :-)


Für Freunde der Statistik:
Matteo ist der elfte RANDORI-Judoka im Club der 500er!
Aufgrund der Kämpfe bei der NODEM ist er allerdings sogar bereits auf Platz zehn der absoluten Bestenliste geklettert!

Matteo ist der jüngste Judoka, der je die Grenze von 500 Kämpfen überschritt!
Jonas, als bislang jüngster 500er, bekam seine Kachel ziemlich passend zu seinem 15. Geburtstag!