Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

22.03.2014 Bremen Masters / Thüringen-Pokal u18 2014

Daniel hervorragender Fünfter - Laerke gewinnt zwei Kämpfe!

Daniel mit Uchi-Mata!

Laerke mit Soto-Maki-Komi!

Rund 900 Starter aus der ganzen Welt machen das Bremen Masters zu einem absoluten Top-Turnier der allerhöchsten Güte. Dank der Judoka aus Brasilien, Japaner waren in diesem Jahr nicht dabei, war dieses mit mehr als zwanzig Nationen besetzte Turnier eine größere Herausforderung als ein Europa-Cup!

Gleich im ersten Kampf kam es für Daniel zur Neuauflage des Finales beim ECC in Zagreb. Doch diesmal konnte er den Österreicher Fara mit Wazaari niederkämpfen!

Leider musste er sich anschließend dem Brasilianer Clovis Braga jr. geschlagen geben, der am Ende wie Daniel Fünfter wurde.

In der Trostrunde besiegte Daniel den Niederländer van de Veen und den Litauer Akimenko recht schnell. Gegen den Niederländer Snippe braucht er etwas länger zum Ippon!

Im kleinen Finale traf er auf den Karlsruher Viktor Driller, Deutscher Vizemeister über 90 kg, Leider verlor Daniel den Kampf gegen Driller, den Neu-Bundestrainer Bruno Tsafack gerade im Judo Magazin als eines der drei größten deutschen Talente u18 vorstellte.

Dieser fünfte Platz war angesichts der schmerzhafte Verletzung am Fuß, die sich Daniel am Dienstag zugezogen hatte, wirklich großartig!

Nicht ganz so schön aus unserer Sicht war der Turniersieg von Milot Jusufi (VfL Sindelfingen). Das Rennen um das EM-Ticket bis 90 kg ist nun wieder völlig offen. Milots Finalgegner, den Niederländer Simeon Catharina, hatte Daniel in Zagreb klar geschlagen...

u18m
-90 5. Daniel Zorn


Mehr dazu:
http://www.judobund.de/aktuelles/details/2676

Listen unter:
mastersbremen.com/masters.php

 


Das Turnier im thüringischen Bad Blankenburg ist das Pendant zu Bremen im weiblichen Bereich. Auch hier waren Judoka aus Brasilien und ganz Europa am Start!

Laerke gewann zu Anfang gegen die Niederländerin van Dooren mit Yuko. Gegen die Salzburgerin Hutter gewann sie nach einer Minute.

Leider unterlag sie in einem engen Kampf der Französin Coraline Monpays, die anschließend der Schweizerin Kuka um den Poolsieg unterlag.

Damit war leider keine Trostrunde mehr vergönnt - sehr schade!

u18w
-63 Laerke Marie Olsen


Mehr dazu:
http://www.judobund.de/aktuelles/details/2677

Listen unter:
german-judo.de/de/2014/itp_u18/index.php

 

Weiter geht es beim ECC im portugiesischen Coimbra am 12./13. April!
Anfang Mai folgt der Europa-Cup im Berliner Sportforum (3./4. Mai)!
Danach folgt die EM-Nominierung für Athen!