Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

07.05.2016 Bundesliga 2016

Daniel debütiert in der Ersten Bundesliga!!!

Daniel gegen David Tekic!!!

Griffkampf!!!

Daniel in Hamburg!!!

Daniel kam erstmals in der Ersten Bundesliga zum Einsatz! Für den UJKC Potsdam debütierte er in der höchsten Liga.

Und für seinen ersten Kampf musste er gleich in den Hexenkessel Hamburg zum Titelfavoriten! Sein Gegner war auch kein anderer als der aktuelle Deutsche Meister der Männer, David Tekic!!!

Gegen den Sohn von Trainer Slavko Tekic hielt sich Daniel sehr, sehr gut. Wenige Sekunden vor Kampfende hatten beide Kämpfer ein Shido auf der Matte stehen...
Alles deutete auf ein Unentschieden, doch leider gelang Tekic fast in letzter Sekunde noch ein Yuko, das ihm den Sieg brachte!

Daniel hatte sich jedoch sehr gut geschlagen!!!

An der klaren Niederlage der Potsdamer in Hamburg hätte es ohnehin nichts geändert!
Dennoch kann man die Verantwortlichen beim UJKC nur dazu beglückwünschen, dass sie auf junge Talente setzen und eben nicht teuer einkaufen gehen wie fast alle anderen Vereine!!!


Fast wäre mit Philipp noch ein weiterer RANDORI-Kämpfer zu seinem Erstliga-Debüt gekommen. Er war jetzt bereits zum zweiten Mal eingewogen, kam jedoch nicht zum Einsatz für Holle.

 

Für die Statistik:
RANDORI-Judoka mit Erstligaeinsätzen waren zuerst Christian und Stephan. Auf die meisten Einsätze kam sicherlich Marcel, der mit dem JC 90 sogar Meister war!
Aber auch Robert kam für Marzahn in der Ersten Liga zum Einsatz!
Damit ist Daniel der fünfte RANDORI-Judoka (nur Männer!!!), der in Deutschlands höchster Kampfklasse eingesetzt wurde!

 

Der Dank für die Bilder geht an Jörg, der ja die UJKC-Judoka eifrig photografisch begeleitet!!!