Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

03.08.2016 Daniel für die EM u21 in Malaga nominiert!!!

Und das im ersten Jahr bei den Junioren!!!

Daniel mit Blick nach vorn beim EJC in Berlin!!!

So wollen wir Daniel sehen!!!

Daniel mit Landestrainer Frank Möller

Gleich im ersten Jahr bei den Junioren wurde Daniel für die Europameisterschaften Mitte September in Malaga nominiert!!!

Das ist natürlich fantastisch!!!

Nach zwei EM-Teilnahmen in der u18 (EM-Fünfter 2015) und einem WM-Start in dieser Altersklasse knüpft er in der neuen Altersklasse nahtlos an die Erfolgsgeschichte in der u18 an!!!

Das Jahr begann schon gut im Januar mit dem Sieg bei den Scottish Open in Edinburgh und Platz eins beim DJB-Ranglistenturnier u21 in Strausberg!

Im Februar wurde Daniel souverän Nordostdeutscher Meister!

Bei den Deutschen Meisterschaften im März marschierte Daniel unaufhaltsam ins Finale!
Gegen den ebenfalls für die EM nominierten jüngeren Frey-Bruder verlor Daniel zumindest sehr unglücklich mit Shido...

International wurde es beim Masters in Bremen. Als Fünfter wird Daniel bester deutscher Kämpfer in seiner Gewichtsklasse (so wie an diesem Tage auch Alex bis 73 kg!), verliert im kleinen Finale mit nur einer Wertung gegen den Japaner Ito!

Es folgen Trainingslager in Russland und Österreich, dort mit dem Männer-Team in Vorbereitung auf Rio 2016!

Ab April ist Daniel offiziell C-Kader. Im Mai debütiert in der ersten Bundesliga für den UJKC Potsdam, wird in Berlin zum Nachwuchssportler des Monats gewählt!
Bei den ersten Europa Cups reicht es noch nicht zu einer Plazierung, doch Im Juli in Prag erreicht Daniel das Finale, verliert nur mit Shido gegen den Österreicher Fara!

Eine Woche später beim wesentlich besser besetzten Europa Cup in Berlin bestätigt er mit Platz sieben diese starke Leistung!

Zur Zeit läuft noch das internationale Trainingslager im Sportforum, ein Trainingslager in Russland folgt zur EM-Vorbereitung, auch das Camp nach dem European Cup im Saarland Ende des Monats soll dafür genutzt werden.

Am Samstag, dem 17. September wird Daniel dann bei der EM in Malaga auf die Matte gehen!!!

Daniel kann dort völlig ohne Druck agieren, die Qualifikation für dieses Top-Event ist für gerade 18-jährigen schon Erfolg genug!

Es geht ums Lernen, denn Daniel wird auch 2017 und 2018 noch in der u21 kämpfen!

Wir gratulieren ihm zu dieser tollen Leistung und wünschen Daniel eine reibungslose Vorbereitung und natürlich drücken wir alle Daumen für Malaga!!!

Klasse, Daniel!!!



PS:
Unter Umständen wird Daniel nicht der einzige RANDORI-Judoka mit einem EM-Start am 17.09. in Malaga sein... :-)