Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

07.05.2011 European Cadet Cup Berlin

Leroy Neunter - Ronja und Alex kommen bis ins Achtelfinale!

Judoka aus mehr als zwanzig Nationen, sogar aus dem Mutterland des Judo, machen den Europa-Cup in Berlin zu einem der Top-Turniere in Europa!

Trotz immer strikterer Teilnehmerbeschränkungen sind wir mit fünf Startern vertreten!
Natürlich ist es enorm schwer, auch nur einen Kampf zu gewinnen. Doch in diesem Falle zählt der olympische Gedanke!

Wettkampflisten online unter:
http://www.german-judo.de/de/2011/ec_u17/index.php?l=de

Samstag:
Matze war der puren körperlichen Wucht seines Gegners aus Armenien nicht gewachsen, obwohl er sich nach Kräften wehrte. Zwei Shido kassierte er für seine zu abwartende Kampfesführung. Der Armenier erzielte kurz vor Schluß noch Wazaari für Sumi-Gaeshi, als ihn gerade beide Außenkampfrichter wegen einseitigen Greifens bestrafen wollten...
Schade!
Da Matzes Gegner nicht das Halbfinale erreichte, blieb Matze die Trostrunde leider verwehrt.

u17m
-60 Matthias Krannich

 

Sonntag:
Norina scheidet leider nach Führung gegen eine Italienerin aus!
Ronja erreicht mit zwei Erfolgen das Achtelfinale! Besiegt ihre Angstgegnerin von den Niesa-fighters! Einen Sieg mehr hätte sie gebraucht...

u17w
-57 Norina Werner
-63 Ronja Habermann


Leroy unterliegt einem Russen, der letztlich Dritter wird. In der Trostrunde gewinnt er gegen einen Italiener und einen Belgier, ehe ihn ein Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina stoppt.
Bester Deutscher bis 66 kg!
Alex gewinnt in der Hauptrunde gegen einen Polen und einen Italiener, verliert dann leider gegen einen Israeli, der dann gegen einen Aserbaidschaner verliert...

u17m
-66 9. Leroy Dunker
-66 Alexander Völker