Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

09.04.2011 Internationales Turnier u15 in Duisburg

András mit zwei Siegen - Daniel leider früh ausgeschieden!

Judoka aus neun Nationen kamen zum DJB-Sichtungsturnier nach Duisburg. Es ist für die u15 eines der best besetzten Turniere in Europa!

Samstag startete András. In der Hauptrunde gelangen ihm zwei Siege. Gegen den Holländer Ruben van der Maas gewann er mit Kampfrichterentscheid nach sechs Minuten. Mit Wazaari setzte er sich gegen den Gladbacher Florian Hani durch.

Leider verlor er die beiden nächsten Kämpfe, aber seine beiden Bezwinger holten letztlich Bronze und das in einem Feld mit mehr als 50 Judoka.

Gegen den Belgier Tom Huysmans verlor András vorzeitig. Dominik Krittian aus Karlsruhe nahm ihm Wazaari ab.

András hatte sich also ausgezeichnet verkauft!

u15m
-50 11. András Németh

Ergebnisse unter:
http://www.judobund.de/aktuelles/details/1579

Liste unter:
http://www.nwjv.de/download/2011/duisburg/duisburg_50.pdf

 

 

Am Sonntag hatte Daniel bei seinem Auftaktkampf viel Pech. Als sein Kontrahent aus NRW angriff, war er nach Meinung der Kampfrichter zu früh am Bein, er hatte noch nicht einmal zugegriffen...

So schied er mit Hansoku-Make aus, dabei empfand er diese Aufgabe als lösbar!
Sehr schade!

Daniel hat aber nächstes Jahr noch einmal eine Chance, sich in Duisburg zu präsentieren!

-60 Daniel Zorn

Liste unter:
http://www.nwjv.de/download/2011/duisburg/duisburg_60.pdf

 

Historisches:
Als bislang einziger RANDORI-Judoka konnte Leroy dieses Turnier gewinnen!