Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

31.12.2006 Judoka des Jahres 2006

Spannend bis zum Schluß!

Seit vielen Jahren veranstalten wir zum Jahresende diese Wahl, es ist ein Spaß! Leider haben in diesem Jahr einige Leute das Ganze zu ernst genommen. Dieser leicht subversive Humor war offenbar nicht jedem ersichtlich.Vielleicht sollten wir es im nächsten Jahr lieber lassen...

Dennoch gibt es auch in diesem Jahr, wie auch in den Jahren zuvor, würdige Sieger. Nicht immer gewinnt nämlich der erfolgreichste Judoka! Gerade die erwachsene Judoka haben wie gewohnt gerade auch auf andere Werte geachtet. Wie verhält sich jemand im Training, wie im Wetkampf. Kann er oder sie mit Niederlagen umgehen. Wird bei Turnieren geholfen oder anderen bei der Prüfungsvorbereitung? Dies alles ist mindestens genauso wichtig, wie Erfolg im Wettkampf.

Natürlich kommt es auch auf eine Vorbildfunktion gegenüber Jüngeren an. So eine Wahl ist auch immer eine Sympathiebekundung. Doch auch der beliebte Judoka hat eine wichtige Funktion, so kann er oder sie, gerade im Mannschaftskampf, andere mitreissen, zu besonderen Leistungen anspornen.
Obwohl man beim Kampf allein auf der Matte ist, ist der Zusammenhalt der Gruppe, des Teams von großer Bedeutung. So hat man in schwierigen Zeiten einen Rückhalt beim Sport, der einem bei Schulsorgen oder anderem weiterhilft. Keiner sollte vergessen, dass Erfolge in der u9 oder u11 schön sind. Richtig los geht es jedoch erst mit der u14 oder gar erst mit der u17. Möglichst viele junge Judoka sollten noch als Erwachsene auf der Matte stehen. Darauf kommt es an. Wie gesagt, die Erfolge im Elementarbereich sind nicht überzubewerten.

Wer 2006 am erfolgreichsten gekämpft hat, könnt Ihr der nächsten News entnehmen!

ü17m
21   Sascha
20   Benny
11   Stephan
10   Martin
  9   Arnim
  8   Jens-Peter
  8   Marcel
  8   Robert (Bluschke)
  7   Leif
  6   Micha

Zwei Siegerinnen bei den Damen! Vemutlich sind sie untrennbar!

ü17w
28   Pauli
28   Vanessa
12   Jenny
  9   Teja
  7   Anja
  5   Claudia
  3   Alina
  3   Dani
  3   Janine

u17m
39   Jonas
24   Florian
18   Robert
16   Alex
13   Thomas
  5   Richie
  5   Felix

u17w
23   Nicole
14   Nadine
  9   Janna
  7   Sarah

u14m
40   Leroy
32   Matze
12   Yannick
  9   Nico
  8   Michi
  7   Robin
  5   Nino
  3   Janis
  2   Fabian
  2   Paul

u14w
25   Cynthia
14   Ronja
14   Sophia
13   Javona
12   Dominique
11   Carolin
  9   Sarah
  4   Laura
  4   Norina

u11m
30   Nico
20   Lukas
15   Daniel
14   Linus
10   Benjamin
  7   Niklas
  7   Vinzent
  5   Viktor
  4   Collin
  4   Noah
  4   Philip

u11w
17   Gianna
15   Luisa
15   Michaela
12   Luca
  6   Angelique
  4   Jacqueline

Mannschaft des Jahres wurde das Regionalliga-Team der Männer, knapp vor der u11w!

10   RL Männer
  9   u11w
  7   u11m
  7   u17m
  7   u14w
  5   Damen
  5   u17w
  5   RANDORI
  3   Die Fussball-Nationalmannschaft
  2   RANDORI Beachsoccer-Team

Sehr interessiert waren wir, welche Turniere bei Euch in der Gunst ganz oben stehen! Die vielen Stimmen für das Pokalturnier in Falkensee sehe ich als Auftrag, den Pokal dort 2007 zu verteidigen!
Offenbar haben Euch (mir auch!) die Turniere im norddeutschen Raum viel Spaß bereitet. Die Atmosphäre dort ist eben klasse!
Auch unsere internen Wettkämpfen scheinen angekommen zu sein, davon wird es 2007 mehr geben (auch mit Gästen).

14   Bremen Open
14   Falkensee
12   Lübeck
  9   HT16-Cup (Hamburg)
  5   Faschingsturnier in Lohr
  5   Weihnachtsturnier
  5   BEM
  5   BVMM
  3   Herbstturnier
  3   RANDORI-CUP
  3   NODEM
  3   Mannschaftsturnier in Bad Oldesloe
  3   Buchholz

Die Frage, was toll beim Judo im Jahre 2006 war, hat eine eindeutige Antwort bekommen! Noch gibt es ein paar wenige Plätze für das Trainingslager 2007 am Köriser See...

38   Trainingslager
  8   Turniere
  4   Training
  3   alles!
  3   Weihnachtsfeier
  2   Spiele

Euer Lieblingslied 2006 war natürlich ein Song zur WM 2006, wie sollte es anders sein. Die Sportfreunde Stiller liegen vorn!

  9   "54, 74, 90, 2006"
  3   "my love" von Justin Timberlake
  3   "smack that" von Eminem

Kino-Hit 2006 war für Euch James Bond knapp vor den deutschen Fußballern!

  7   "Casino Royale"
  6   "Deutschland, ein Sommermärchen"
  5   "Ice Age II"

Das waren die Ergebnisse der Wahl, bitte nicht zu ernst nehmen!

 

Alex wurde nicht Judoka des Jahres, aber im Rahmen des letzten Ferientrainings, das übrigens sehr gut besucht war - bei den Erwachsenen tauchten Leute auf, die man oft monatelang nicht sieht, wurde Alex für 250 Kämpfe mit der entsprechenden Kachel (ja, ich weiß!) geehrt. Bei den Bremen Open war es so weit. Mögen 2007, in seinem letzten Jahr u17, noch ganz viele dazu kommen!

Guten Rutsch und nur das Beste für 2007!!!