Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

17.08.2017 Matteo big in Japan!!!

Erfolgreiche WM u18 in Chile - deutsche Mädels glänzen!!!

Mit O-Soto-Gari den Weltmeister bezwungen!!!

Berlin-Sieger Matteo!!!

Trainingslager in Japan für die u18 und Matteo mittendrin!

Bis Ende des Monats bereitet sich Matteo in Japan auf die zweite Saisonhälfte vor!
Intensives Randori-Training sthet dabei auf dem Plan!

Gerade gingen auch die u18-Weltmeisterschaften in Chile zu Ende. Die deutschen Judoka waren sehr erfolgreich, insbesondere die jungen Damen glänzten mit zweimal Gold!

http://www.judobund.de/aktuelles/detail/hervorragender-abschluss-fuer-das-deutsche-team-in-chile-2583/

Unser Augenmerk lag allerdings auf der Klasse bis 81 kg.
Weltmeister wurde der Moldawier Matveiciuc , den Matteo beim ECC in Berlin mit O-Soto-Gari entscheidend werfen konnte!

Weltmeister-Besieger ist natürlich kein Titel, für den man sich etwas kaufen kann. Dennoch ist es gut zu wissen, dass man auch die Leute, die ganz oben stehen, schlagen kann!!!

Darauf können wir aufbauen!!!

Der Moldawier war übrigens auch EM-Dritter und Bronzemedaillengewinner beim EYOF!
Auch der Ungar Benedek Toth, Matteos Finalgegner in Berlin, stand bei allen drei Highlights auf dem Treppchen!
Silber bei EM und EYOF, dazu Bronze bei der WM.

Bald mehr aus Japan!!!