Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

29.05.2011 Regionalliga - zweiter Kampftag

Packende Kämpfe mit einigen Überraschungen! - PSV Berlin neuer Tabellenführer!

Dieser Kampftag hatte es in sich!

Einige Überraschungen gab es auch! So durfte nicht unbedingt erwartet werden, dass sich der PSV Berlin beim Bundesliga-Absteiger aus Eberswalde durchsetzen würde. Mit diesem Erfolg und dem Sieg über den SC Bushido setzten sich die Mannen vom PSV vor Eberswalde an die Tabellenspitze!

Unerwartet war auch die Niederlage von Dynamo Hoppegarten bei RANDORI. Während sich die Gastgeber mit zwei Erfolgen in der Tabelle vorarbeiteten, hatte bei den Rand-Berlinern wohl keiner mit einer Niederlage gerechnet, zumal mal man einige Akteure der letztjährigen Erstliga-Mannschaft des SC Berlin an Bord hat und auch den Potsdamer Silvio Paul, der im Kampf gegen den ACB bildschön Seoi-Nage wirft (siehe Foto).

In Rudow waren die Brandenburger mit Sieg und Unentschieden Gewinner des Tages. Den Gastgebern blieb leider nur ein Unentschieden gegen die Havelstädter. Die zweite Mannschaft des UJKC Potsdam bleibt der Spitze auf den Fersen.

16:30 Uhr in Eberswalde:
Bushido - PSV Berlin 2:4
Eberswalde - PSV Berlin 3:4
Eberswalde - SC Bushido 4:3

16:00 Uhr in Rudow:
UJKC II - Brandenburg 3:4
TSV Rudow - Brandenburg 3:3
TSV Rudow - UJKC II 2:4

16:00 Uhr bei RANDORI:
ACB - Hoppegarten 1:6
RANDORI - Hoppegarten 4:3
RANDORI - ACB 6:1

 

Tabelle nach dem zweiten Kampftag:
1. PSV Berlin 7:1 (16:10)
2. JC Eberswalde 6:2 (18:9)
3. RANDORI 6:2 (16:12)
4. UJKC II 6:2 (15:11)
5. Hoppegarten 5:3 (17:10)
6. Brandenburg 3:5 (11:16)
7. SC Bushido 2:6 (14:13)
8. TSV Rudow 1:7 (8:17)
9. ACB 0:8 (6:22)

 

Dritter Kampftag am 18.06.!
Spitzenreiter PSV empfängt dann in eigener Halle den UJKC II und RANDORI, die Spitzenpaarung dieses Kampftags!