Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

31.12.2011 Rückblick 2011 - nach der Sommerpause

August, September, Oktober.

August 2011
Vorherrschende Farbe im  Sommer-Camp 2011 war schwarz! Keineswegs wurde getrauert, die Freude über dreizehn neue Danträger war riesig! Dazu kamen je vier Aufsteiger zum zweiten und dritten Dan! Gigantisch!
Am Ende kamen noch acht neue Braungurte dazu und auch sonst hatten wir viel, viel Spaß am Köriser See!
Beim Europa Cup in Berlin hatten Julia und Jonas leider nur je einen Kampf, überzeugten dennoch.

September 2011
Die Regionalliga-Saison endete in Brandenburg nach einer unglücklichen Niederlage und einem klaren Sieg mit Rang fünf. Die Damen verloren in der Bundesliga erstmals gegen Stade.
In Stockholm erkämpften Julia und Jonas bei den Swedish Open Silber und Bronze!
Unsere Jungen holten sich die Mannschaftstitel der u10 und u12! Die u12-Mädels wurden Dritte!
Beim DJB-Sichtungsturnier in Bremen gewinnt Alex souverän! Julia holt Bronze, Jenny wird Neunte.

Oktober 2011
Mit fünf Berliner Meistern und insgesamt zehn Finalisten erreichen wir das beste Ergebnis aller Zeiten bei einer Berliner Meisterschaft der Damen und Herren!!!
Cynthia, Vanessa, Denis, Sascha und Jens-Peter gewinnen!
Damit kommen wir in diesem Jahr auf 19 Berliner Einzelmeister - so viele wie noch nie zuvor!
Die Bundesliga-Damen beenden die Saison mit einem Sieg über Budokan Lübeck und einer Niederlage gegen OTB. Das bedeutet letztlich Platz fünf.
Bei den Deutschen Pokalmeisterschaften erkämpft Jens-Peter Bronze und damit die Teilnahme an der DEM in Potsdam im Januar! Cynthia und Jonas belegen jeweils ausgezeichnete siebte Plätze, Vanessa wird Neunte.
Bei den Irish Open in Dublin sahnen wir reichlich ab! Gold holen Julia (u20 und Damen!), Cynthia (u20), Jonas (u20) und Ronja (u17)! Auch Jenny und Sophie holen Edelmetall!
Zeit für die tolle Stadt blieb auch noch!