Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

23.05.2015 XXIII. HT16 open 2015

Niklas gewinnt zu Pfingsten in Hamburg! Silber für Fridl - Bronze für Marko, Mika und Luca!

Niklas hält den Sieg fest!!!

Niklas mit Goldmedaille und bekannter Pose!!!

Die Drei von der Tankstelle!!! :-)

Marko mit Bronze!!!

Auch Luca gewinnt Bronze!!!

Am ersten Wettkampftag konnte sich Niklas recht deutlich durchsetzen und die Goldmedaille erkämpfen!

Nur im zweiten Kampf sorgte er für eine kleine Schrecksekunde, bügelte dies aber umgehend aus.

Matteo lieferte dem Deutschen Vizemeister Musaev einen beherzten Kampf, hatte gute Ansätze, verlor aber leider doch und kam nicht mehr viel weiter.

Nike hatte erst kein Glück mit dem Kampfrichter, dann siegte sie mit Sankaku, ehe sie leider ausschied.

Es gibt so Tage...

u18w
-57 9. Nike Rascher

u18m
-66 13. Matteo Habermann
+90 1. Niklas Pelz


Am Sonntag überzeugten die u15-Jungs mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung!

Fridl marschierte mit drei hart umkämpften Siegen, das Halbfinale ging sogar in den golden score, ins Finale. Dem Hamburger Kasini (THE) unterlag er leider mit Shido für Raustreten.

Mika hatten gegen den Frankfurter Matuschowitz eigentlich alles im Griff, führte schon und verlor noch mit Yuko. Nach einem glatten Sieg traf er auf Simon, der zu Beginn dem Dänen Ivanian (CPH Open-Sieger) unterlegen war und dann zweimal toll Seoi-Nage geworfen hatte. Die Beiden schenkten sich nichts! Mika lag schon mit zwei Shido hinten, ehe er doch noch mit einem Fußwurf zum Sieg kam!
Simon wurde sehr guter Siebter!

Den Frankfurter Moritz bezwang er im Kampf um Bronze!

Bronze holte auch Marko, der dazu gegen den Hildesheimer Nicolas Kunze dreizehn (!!!) Minuten kämpfen musste, ehe er mit Yuko gewann. Nach einem weiteren Sieg ging ihm im Halbfinale die Puste aus, so dass er im Kampf um Bronze wieder auf Kunze traf!
Diesmal gewann er deutlich schneller mit drei Yuko!

Luca kam zum Schluß dran, siegte mit einem krachenden O-Soto-Gari, bevor dem späteren Sieger Steeger aus Neubrandenburg unterlag. Mit einem weiteren Sieg erreicht er das Halbfinale (zwei Pools). Den Holänder Bovwes warf er auf Yuko und hatte ihn im Haltegriff!
Irgendwie landete er jedoch im Armhebel, aus dem er sich befreien konnte, landete aber im Haltegriff... Das Finale war drin!

u15m
-43 3. Marko Babic
-50 3. Mika Habermann
-50 7. Simon Doege
-55 2. Fridtjof Eckhardt
-66 3. Luca Belke

Das war eine gute Vorbereitung für die Berliner Meisterschaften am 6.6.!!!
Wir sind an dem Tag übrigens Ausrichter!!!