Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

09.10.2021 DEM u18 in Leipzig 2021

Abdusamad undankbarer Fünfter!!!

Abdusamad im Kampf!!!

Toller Seoi-Nage!!!

Kampf um Bronze!!!

Abdusamad hatte sich mehr erhofft! Doch leider reichte es nicht ganz für eine Medaille!

Sehr schade!!!

Dabei konnte Abdusamad seine drei ersten Kämpfe souverän für sich entscheiden!
Er glänzte dabei mit Seoi-Nage und Ko-Uchi-maki-Komi!

Im Halbfinale gegen den späteren Deutschen Meister Max Düsterdiek aus Freiburg ging es in den golden score. Abdusamad hatte Vorteile im Stand. Wurde leider am Boden erwischt und musste wegen einer Würgetechnik aufgeben.

Im Kampf um Bronze gegen den Hamburger Raphael Akoto, den Sohn des früheren Nationalmannschaftskämpfers Ralph Akoto, geriet er leider durch einen Konter früh in Rückstand. Trotz bester Chancen konnte Abdusamad nicht ausgleichen, nahm seinem Kontrahenten aber zwei Shido ab, für einen dritten reichte es nicht ganz!

Irgendwie wollte der Hamburger einfach nicht auf den Rücken fallen!!!

Schade, Abdusamad hatte richtig gut gekämpft!
Es fehlte nicht viel, da war alles möglich...

 

DEM u18

-55 5. Abdusamad Abdullaev