Kampfsportschule RANDORI Berlin Steglitz (Logo)

18.12.2020 Weihnachtsfeier 2020 verschoben!

Eigentlich hätte heute die Weihnachtsfeier im Bunker steigen sollen...

Niklas auf dem Weg zu Bronze bei den Deutschen Meisterschaften!!!

Ines beinahe mit Bronze in Stuttgart!!!

Auch Ronja stark bei der Deutschen!!!

Matteo gewinnt das DJB-Ranglistenturnier in Strausberg!!!

Laerke beim Grand Slam in Düsseldorf!!!

Cosmopolitan Masters!!!

Matteo holt Bronze bei der DEM u21!!!

with a little from his ...

The end is near, the final curtain...

A new hope!!!

THF!!!

Hangar 1!!!

Daniel ist zurück!!!

Bundesligafinale 2020!!!

Ein Uke für zwei!!!

Letztes Training 2020!!!

Die Weihnachtsfeiern im Bunker haben schon eine gewisse Tradition!

Heute wäre es soweit gewesen...
Vermutlich findet die Weihnachtsfeier 2020 nun im Sommer 2021 statt!
Ist doch auch mal schön, hoffentlich nicht so kalt... :-)

Die erfolgreichsten Judoka hätten heute ihre Bilder bekommen!
Leider müsst Ihr Euch etwas gedulden, konnte nur ein paar Geschenke verteilen, bevor alles dicht war.

Immerhin blieben Euch in diesem Jahr Stephans Weihnachtslieder (viele Versionen von "last Christmas") erspart! :-)

Obwohl im Jahr 2020 kaum etwas stattgefunden hat, gab es dennoch einige echte Highlights!!!

Im Januar ging es los!

Deutsche Meisterschaften in Stuttgart:
Niklas holt Bronze!!!
Ines kämpft um Bronze - Beide erhalten drei Shido!!!
Auch Ronja war gut dabei!!!

Beim DJB-Rangkistenturnier der u21 in Strausberg gewinnt Matteo souverän!!!

Im Februar kann Laerke beim Grand Slam in Düsseldorf einen Kampf gewinnen!
Im November ist sie noch bei der EM u23 in Porec und bei der EM in Prag am Start.

Beim Cosmopolitan Masters in der Franz-Mett-Halle gewinnen Dani und Jens-Peter. Jukka und Stephan müssen mit den "jungen" Männern kämpfen.
Stephan kann seinen 999. Kampf gewinnen und wartet seitdem auf den Jubiläumskampf...

Im März holte Matteo noch Bronze bei den Deutschen Meisterschaften u21 in Frankfurt an der Oder!!! Onur wurde toller Siebter!!!

Danach war erst einmal Schicht im Schacht!!!

Corona bedeutete leider auch das Ende für unser geliebtes Dojo in der Sportschule am Steglitzer Kreisel!!!

Kontaktlos ging es im Juni weiter beim Landessportbund in Schöneberg und auf dem Flughafen Tempelhof!!!

Viele Thera-Bänder gingen dabei drauf, doch bei der Entwicklung der Technik erwiesen sie sich als hilfreich!!!

Ab Mitte Juli durfte auch wieder angefasst werden!!!
So wurden die blauen Matten im Hangar 1 unser vorübergehendes Dojo bis Ende Oktober!!!

Seit dem ist wieder Trainingspause!!!

Davor gab Daniel sein Comeback beim Bundesliga-Finale in Senftenberg!!!
Die EM u23, für die er nominiert war, blieb ihm verwehrt, da der DJB kurzfristig auf die Teilnahme verzichtete...

Christian und Jens-Peter bereiteten sich gewissenhaft auf die Prüfung zum fünften Dan vor. Doch auch dieser Termin rückt ins nächste Jahr...

Marco wurde noch der sechste Dan verliehen!!!

Doch der RANDORI eV lebt!!!
Wir haben genügend Leute zusammen, um weiter Mitglied im Judo-Verband Berlin zu bleiben!!!

Wir haben Hoffnung auf ein neues Dojo in Steglitz!!!

Es geht weiter, sobald wir wieder dürfen!!!

Und die Party wird natürlich auch nachgeholt!!!

Bis bald!!!

Eure
RANDORI-Trainer

 

PS:
Etwas Geduld, bitte!!!
Ein paar Bilder warten noch bei Stephan auf ihre Empfänger!!!